Änderungen in der Sportordnug ab 01.01.2019

Bei den Wettbewerben VL, Zentralfeuerwaffen (Wettbewerb 2.45 und 2.55 ff sind Schutzbrillen aus Sicherheitsgründen zwingend erforderlich. Der Augenschutz muss einen Schutz des Auges mindestens von vorne und seitlich gewährleisten. Der Sportler trägt die Verantwortung für die Art des Schutzes seiner Augen selbst



Arbeitstag

am 23.03.2019 findet ab 09:30 Uhr wieder ein Arbeitstag statt!
Arbeiteismaßnahmen siehe Aushang im Vereinsheim